Geniesserinnen

Momentan verbringen die Freibergerpferde die Nacht draussen auf einer grossen Wiese. Aber sobald die Sonne kommt und mit ihr die lästigen Fliegen und Bremsen bevorzugen sie es in ihre Stallungen zu gehen.

Die zwei kleinen Fohlen geniessen es noch etwas gehätschelt zu werden, aber danach muss ein Nickerchen sein. So werden sie gross und stark. Erst am Abend kann ich sie dann wieder beobachten und bewundern. Es ist lustig wie die zwei Kleinen herumalbern und die Weide in vollen Zügen ausnützen.

Ich freue mich schon jetzt, wenn auch bei mir im Damhirschgehege es so wild zu und her geht. Aber momentan sind unsere Kleinen noch etwas schüchtern und verstecken sich noch gerne hinter ihren Müttern.

l

Hannibal

Über Hannibal

Ich bin der Leitstier in der Erbsmatt und wohne hier mit meinen Damen seit April 2015. In meinem Blog erzähle ich Euch von meinen Eindrücken rund um die Erbsmatt-Ranch. Für Fragen bin ich per E-Mail erreichbar: hannibal@erbsmatt.ch

Kommentare sind geschlossen.